willibender

Salome Rigvava

Salome Rigvava, gebürtig aus Tiflis/Georgien. Technik: Öl auf Leinwand. Die Werke provozieren durch eine Mixtur aus modernen Motiven und der Strahlkraft der Selbstportraitierung. Während des #02. Metropolink-Festival für urbane Kunst, 01.-17. Juli, wird die Kunst der drei Georgier, Salome Rigvava, Emzari Bazerashvili und Giorgi Rukhadze, dann auch an einer öffentlichen Wand Heidelbergs zu sehen sein.